Bundestagswahl 2017

20170913 Bundestagswahlen 2017
Wahlplakate

Wird die CDU/CSU-Union zur stärksten Fraktion im Bundestag und somit Dr. Angela Merkel zum 4. mal zur Bundeskanzlerin gewählt? Wer darf mit ihr koalieren? Wieder die SPD in einer Großen Koaltion? Und was machen die Kleinen? Wer kommt rein, bleibt drin oder fliegt raus?

Interessante Fragen, aber so wie es kurz vor den Wahlen bereits aussieht, bleibt wohl Vieles beim Alten. Die Große Koalition darf unter Merkel weiter die Regierung stellen. Der Machterhalt ist gesichert. Und das ist auch gut so. Denn die Mehrheit der deutschen Wahlberechtigten wollen genau das: Stabilität, Ruhe, Harmonie – Nichts, was stört.

Es gib zahlreiche Kritiker Merkels, die eine kraftvollere aktionistischere Politik haben wollen. Vielleicht aber auch nur mehr Show, Glamour und Skandale. Jedoch bin ich zur Erkenntnis gekommen, dass „Bundestagswahl 2017“ weiterlesen

Rough Blogging

Als Ergebnis für Rough wird im Übersetzer folgende Ergebnisse angezeigt: rau, grob, roh, ungefähr, uneben, wild, holprig, überschlägig, ungehobelt, ungenau, rabiat, wüst aber auch unfertig oder ungeschliffen. Rough Blogging ist für mich ähnlich wie „Casual Writing“, eine Form relativ frei einen Text zu schreiben. Jedoch ist Casual Writing dann doch noch wesentlich geschliffener und ausformulierter. „Rough Blogging“ weiterlesen

Die zukünftige Umverteilung

Entmenschlicht wird zunehmend die Produktion von Waren und Dienstleistungen. Dies geschieht durch Digitalisierung und Automatisierung. Das sind keine Modebegriffe wie „[irgendwas…] 4.0“, sondern ist bereits in zahlreichen Fabriken Realität. Der Zusammenbau (Schweißen) und das Lackieren werden größtenteils durch Roboter erledigt. Und bei Google, Facebook und Microsoft, die auf digitale Geschäftsmodelle basieren, sowieso.

Das System von einerseits Arbeitslohn und Transfereinkommen sowie andererseits Sozialabgaben und Steuern auf Arbeits- und Unternehmenserträge funktioniert jedoch nur, wenn bzw. so lange Unternehmen Arbeitskräfte benötigen.

„Die zukünftige Umverteilung“ weiterlesen

Manspreading, wenn Männer sich breit machen

Besonders jetzt im Sommer ist mir eine Sitzhaltung meiner Artgenossen im ÖPNV aufgefallen: Manspreading. Manspreading bezeichnet eine Sitzhaltung im öffentlichen Raum, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, bei der die Beine gespreizt werden (siehe auch im Online Oxford Dictionary). Dieses wird von vorwiegend Frauen aber auch Männern als negativ betrachtet.

Ich habe mal nachgedacht, warum Männer das eigentlich machen und Frauen nicht. Ein bekanntes Argumente ist z.B., dass es bequem ist. Aber dass der männliche Oberkörper breiter ist als bei Frauen und deshalb eine breitere Beinposition mehr Stabilität beim Sitzen geben soll, mag vielleicht scheinbar einleuchtend sein, jedoch

„Manspreading, wenn Männer sich breit machen“ weiterlesen

Irgendwie hat der Wechsel dann doch nicht funktioniert.

Ich wollte ein einfaches Content-Management-System für meinen Blog haben. Nicht so mächtig wie WordPress, aber ich trotzdem selbst hosten kann. Deswegen bin ich nach einigen Vergleichen zu GRAV (getgrav.org) gelangt. Trotz der vorher bekannten Einschränkungen, war ich letztlich nicht zufrieden.

GRAV ist eigentlich ein hübsches einfaches CMS ideal für kleine Webseiten und Blogs. Der Umfang an Plugins ist sehr übersichtlich, denn es gibt für jede Anwendung, die man braucht, nur ein vielleicht auch mal 2 Plugins. An Themes ist die Auswahl auch sehr übersichtlich. – Diese „Einschränkungen“ sind für mich eigentlich von Vorteile, den der Auswahlprozess beschränkt sich auf wenige.

„Irgendwie hat der Wechsel dann doch nicht funktioniert.“ weiterlesen